Oscar gekrönte Redakteurin, Dr. Gladziejewski

Profil - Dokumentarfilmaufstellungen, dokumentarische Aufstellung, verdeckter Auftrag mit Dr. Gladziejewski

systemisch Dramaturgie

Gamer, Spieleentwickler, immersive storytelling, Virtual Reality (VR) und Augmented Reality (AR)

Impressum Header Drehbuchaufstellung
Home Profil Kontakt Termine Links
Oscar gekrönte Redakteurin Drehbuch + Aufstellung

Aufstellung für dokuemtarische Stoffe
       Drehbuch-
       aufstellungen

Drehbuchaufstellungen
    > Einführung
Einführung Drehbuch
    > Methode
Methode Dokumentarfilm
    > Presse
Presse Drehbuch + Aufstellung
    > Feedback
Feedback Teilnehmer-Kommentare
       Ergänzende
       Angebote

Angebote Seminare Workshops
    > Organisations-
       aufstellungen

Organisationsaufstellungen Drehbuch
    > Teamentwicklung
Teamentwicklung  Script-development

Drehbuchaufstellung, Drehbuchaufstellungen

Profil


Copyright: Simone Wuchenauer

Redakteurin Claudia Gladziejewski




Dr. Claudia Gladziejewski


Studium

- Anglistik, Germanistik und Journalistik an der Universität Hamburg
- Comparative Literature und Film, Creative Writing (M. Bradbury)
  an der UEA (University of East Anglia), Norwich/England,  
- MA Comparative Literature with a film-element, UEA, Norwich
- Promotion an der Universität Hamburg: 'Dramaturgie der
  Romanverfilmung' (Georg Hoefer Verlag, 1998)


Berufstätigkeit

- 1984-1997 Lektorin/Dramaturgin für Sender und Filmproduktionen
- seit 1997 Redakteurin beim Bayerischen Rundfunk,
  Redaktion "Kino und Debut": Koproduktion von Kurzfilmen,
  Spielfilmen und Dokumentarfilmen
- seit 2007 Leitung Autorenstipendium Nürnberg  
- Jury-Tätigkeiten; Internationale Jury u.a. beim Tampere Film
  Festival, Kurzfilmfestival Hamburg, Regensburger Kurzfilmwoche,
   Thomas Pluch-Drehbuchpreis, Graz
- seit 2001 Drehbuchaufstellungen
- seit 2006 Aufstellungen zu Dokumentarfilmen  
- Lehraufträge an Filmhochschulen
  (HFF München, FABW, HMS, DFFB, ZHDK)
- und für Bildungseinrichtungen (TopTalente, Documentary Campus,
   Script Forum Wien, Münchner Filmwerkstatt u. a.)  


Filmografie / Preise (Auswahl)

- ALLES IST GUT
  Buch/Regie: Eva Trobisch
  Produktion: Trimafilm München mit BR 2018
  Preise: Filmfest München: FIPRESCI Preis 2018,
  Förderpreis Neues Kino 2018 für Regie
  und Beste Schauspielerin Aenne Schwarz
  Locarno 2018: Prima Opera Award für Beste Nachwuchsregie

- MEISTER DES TODES (TV)
  Regie: Daniel Harrich,
  Buch: Daniel Harrich und Gerd Heidenreich
  Produktion: Daniel Harrich, SWR/BR/DEGETO 2015
  Preise: GRIMME Preis 2016

- SADAKAT - TREUE
  Regie: Ilker Çatak
  Buch: Georg Lippert
  Produktion: Hamburg Media School mit BR 2015
  Preise: u. a. Student Academy Award (OSCAR) 2015
  First Steps Award 2015

- WIR SIND DIE NEUEN
  Buch/Regie: Ralf Westhoff
  Produktion: Ralf Westhoff, DRIFE, BR/DEGETO 2014
  Preise: u.a. Förderpreis Deutscher Film 2014

- DER BLINDE FLECK - Das Oktoberfestattentat
  Regie: Daniel Harrich
  Buch: Daniel Harrich, Ulrich Chaussy
  Produktion: diwa Film Daniel Harrich, BR/SWR/Arte 2013
  Preise: Friedenspreis des deutschen Films 2014

- DAS LIED IN MIR
  Regie: Florian Cossen
  Buch: Elena von Saucken und Florian Cossen
  Produktion: Teamworx, Jochen Laube, BR/SWR 2010
  Preise: Deutscher Filmpreis 2011 für Beste Filmmusik,
  und Beste weibliche Nebenrolle, Nominierungen für
  Beste Regie und Beste Kamera
  Bayerischer Filmpreis 2010 für Beste Kamera
  Montréal 2010: Grand Prix de Public,
  FIPRESCI Preis, Special Mention der Ökumenischen Jury
  Zürich 2010: Bester deutschsprachiger Film
  Hof 2010: Eastman Kodak Förderpreis
  Biberach 2010: Bester Debütfilm
  Filmfest Lünen 2010: Berndt-Media-Preis

- ACHOLILAND
  Buch/Regie: Dean Israelite
  Produktion: Daniel Harrich, BR 2008
  Preise: EMMY 2009 für Produktion und Regie
  Bricker Humanitarian Award 2009

- FATA MORGANA
  Buch/Regie: Simon Groß
  Produktion: Enigma Film, HFF München, BR 2007
  Preise: Förderpreis Deutscher Film 2007

- SHOPPEN
  Buch/Regie: Ralf Westhoff
  Produktion: Drife Film mit Ralf Westhoff, BR 2007,
  Preise: Bayerischer Filmpreis 2007:
  Bestes Drehbuch und Beste Regie (Nachwuchs)

- DAS LEBEN DER ANDEREN
  Buch/Regie: Florian Henckel von Donnersmarck
  Produktion: Wiedemann & Berg Film, BR, arte 2005
  Preise: 4 Bayerische Filmpreise 2005 u. a. für Bestes Drehbuch,
  Beste Nachwuchsregie, VGF-Nachwuchsproduzentenpreis;
  7 Deutsche Filmpreise 2006, u. a. für Bestes Drehbuch,
  Bester Spielfilm, Beste Regie, Beste Kamera.
  Bester Europäischer Film 2006,
  Bestes Europäisches Drehbuch 2006,
  Bester Europäischer Hauptdarsteller Ulrich Mühe 2006,
  Golden Globe 2007: Nominierung Bester Fremdsprachiger Film,
  Independent Spirit Award 2007: Bester Fremdsprachiger Film,
  OSCAR 2007: Bester Fremdsprachiger Film,
  BAFTA Award for Best Foreign Language Film
  
- FOLGESCHÄDEN
  Regie: Samir Nasr, Buch: Florian Hanig
  Produktion: Maran Film, SWR, BR, arte 2005
  Preise: u. a. Tankred Dorst -Drehbuchpreis 2004,
  Naguib-Mahfouz-Preis und Preis für Beste Filmmusik
    beim Internationalen Filmfestival Cairo 2005,
  Golden Gate Award, San Francisco Int. Filmfestival 2006,
  ARD-Medienpreis CIVIS 2006,
  Best Script Award, World Film Festival Bangkok 2006

- DIE GESCHICHTE VOM WEINENDEN KAMEL (Dokumentarfilm)
  Buch/Regie: Byambasuren Davaa, Luigi Falorni
  Produktion: HFF München, BR 2003
  Preise: u. a. OSCAR-Nominierung 2005
  Bayerischer Filmpreis 2003 (Dokumentarfilm),
  Bundesfilmpreis-Nominierung 2004

- DIE KINDER SIND TOT (Dokumentarfilm)
  Regie: Aelrun Goette
  Produktion: Zero Film, SWR, BR, arte 2003
  Preise: u. a. Nachwuchsregiepreis, Nyon 2003,
  Deutscher Filmpreis, Filmband in Gold 2004

- HIERANKL
  Buch/Regie: Hans Steinbichler
  Produktion: Avista Film, HFF München, BR, SWR, arte 2002
  Preise: u. a. Nachwuchsregie Filmfest München 2003,
  Bundesfilmpreis-Nominierungen für Johanna Wokalek und Josef
    Bierbichler 2004; 5 ADOLF-GRIMME-Preise in Gold 2006

- DAS VERLANGEN
  Buch/Regie: Iain Dilthey
  Produktion: Tag/Traum Film, Samples & Frames, Filmakademie
    Baden-Württemberg, BR, SWR 2002
  Preise: u. a. Drehbuchpreis Baden-Württemberg 2002,
  Regiepreis Dijon 2002,
  Goldener Leopard, Locarno 2002

- QUIERO SER
  Buch/Regie: Florian Gallenberger
  Produktion: Mondragon, HFF München, BR 1999
  Preise: u. a. OSCAR 2001





Drucken Profile Dr.Gladziejewski Diese Seite Drucken

Dokumentarfilm

 

fiktionale Stoffe
 
 

Profil | Kontakt | Termine | Links | Impressum | Datenschutzerklärung


Webdesign by asNet